Klinik

Die Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Infektiologie und Pneumologie gehört zur Charité - Universitätsmedizin Berlin. Die Einrichtungen der Klinik befinden sich am Campus Virchow-Klinikum und am Campus Charité Mitte.

Die Aufgaben der Klinik konzentrieren sich im innerhalb der Inneren Medizin auf die Teilbereiche

Klinische Infektiologie (Infektionskrankheiten) einschliesslich

  • Behandlung von HIV und AIDS
  • Tropenerkrankungen
  • Behandlung von Patienten mit hochkontagiösen Erkrankungen

Pneumologie (Lungenkrankheiten) mit den besonderen Schwerpunkten

  • Pneumologische Onkologie – Tumorerkrankungen der Lungenkrankheiten
  • Pulmonale Hypertonie

Intensiv- und Beatmungsmedizin

  • Interdisziplinäre Intensivmedizin
  • Therapie des Lungenversagens (ARDS)
  • Außerklinische Beatmung und Sauerstofftherapie bei chronischem respiratorischem Versagen

 

Unsere Einrichtungen umfassen mehrere Normalstationen, eine Intensivstation und zahlreiche Spezialsprechstunden und Ambulanzen. Immer mehr findet unsere Behandlung heutzutage interdisziplinär, d.h. in Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen im Rahmen eines Zentrums statt; hier ist insbesondere das seit zwei Jahren bestehende Lungentumorzentrum zu nennen, wo sich Menschen mit Tumorerkrankungen der Lunge unter Einbeziehung aller Aspekte der Erkrankung behandeln lassen können.

Ich hoffe, dass wir Ihnen auf diesen Seiten einen guten Überblick über unser Leistungsangebot und Behandlungsspektrum geben können.

Prof. Dr. med. Norbert Suttorp
Direktor der Klinik

Prof. Dr. N. Suttorp

Prof. Dr. N. Suttorp, Direktor der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Infektiologie und Pneumologie